schokoladen.frosch

- mein Frankreich-Abenteuer
 

Meta





 

Auf Wiedersehen : Bilaire

Huff !  Jetzt hab ich Bilaire wirklich das aller letzte Mal gesehen ! Aber es war noch mal super schön… Ich durfte , und das war neben dem Tunier , den Happy-Clips und Kuam eindeutig eines der coolsten Sachen machen in meiner ganzen Zeit hier , Altesse reiten ! Ich hab schon mal von ihr geschrieben , nämlich da wo wir sie geputzt haben und sie uns den Putzkasten zerdeppert hat… Sie ist erst 3 , eine wunderhübsche , rießengroße ( und damit mein ich wirklich groß , sie ist locker 175 m groß ) Stute … Und wie sie so ist … Total süß und zutraulich , aber halt ein richtiges Baby … will alles anschauen , findet alles irgendwie grußelig und ist SEHR tollpatschige ;-) Und dass kommt dann halt eher so mittelgut wenn man die Größe einer Giraffe hat ;-) Beim reiten wars dann echt cool … Am Anfang war ich mir nicht so sicher ob ich mit ihr mehr in die Richtung : an der Hand oder mehr: vorwärts und vor allem GERADE arbeiten soll , da hat mir dann aber Sophie , unsere Reitlehrerin geholfen. Eindeutig vorwärts gehen ! Sie ist super angenehm zu reiten und hat einen tollen Galopp, nur nach 2 Minuten aussitzen fühlst du dich wie wenn ein Riese auf dir rumhüpft – ihre Schritte sind ungefähr 3 Meter lang ! Aber sie war echt toll , und es hat reichig Spaß gemacht sie zu reiten ! Der besste Abschluss von Bilaire den es geben konnte ;-) Ich hatte ja auf Kuam gehofft , aber an die Pferde wir Starlett und Tropic ( eigentlich Privatpferde ) und Appel und ALTESSE ( noch ganz jung ) hätte ich nie gedacht , weil sie nur den besten Schülern vorbehalten sind … Selbst Lucie ist sie erst einmal geritten- und dabei runter gefallen … Ich war also super überrascht als ich ihren Namen neben meinem gelesen hab ;-) Es war also wirklich eine große Ehre :-D Naja, und der Nachmittag war auch mal wieder voll schön … Wahnsinnigschönes Wetter , im Gras liegen und chillen , mit India , dem Hundhund, spielen , Pferde streicheln und viele Fotos machen … Als ich mich dann am Ende noch von den 2 Sophies und Benjamin , das sind die Reitlehrer, verabschiedet hab ,ist des mir schon a bisserl hart angekommen … Hatte irgendwie so was entgültiges ;-/ Aber ich finds ja schon richtig cool dass ich einen Großteil der Mädels am Freitag am Port noch mal treffen kann ! Ich hoff das viele Zeit haben und kommen – da gibt’s ja dann meine Überraschung ;-)

Und morgen Bootstour mit den Cossons J Das wird bestimmt hammer ! Drückts mir die Daumen dass das Wetter mitspielt J

GLG Lea <3

16.4.14 19:37

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(16.4.14 22:37)
gut gemacht Bussi mama


(17.4.14 18:10)
Mensch, Lea, vielleicht kannst dich trotz all dem Abschmiedsschmerz ein bisserl auf daheim freuen,neben den soliden Familien-Basics und der Wahnwitzschwester kommen schließlich a die oide tant und der irre Onkl zum österlichen Begrüßungfest... - oke, kein wirklicher Ersatz...



...wir freuen uns voll auf dich und noch mehr darüber, dass Frankreich so ein toller Erfolg war und du das so souverän gemeistert hast.... frech, wild und wunderbar eben!!

..und denk immer dran: auf zu neuen Abenteuern - die beginnen nämlich erst dann, wenn ein altes endet...




Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen